Reiki Geschichte

  • In Japan und China wird die Energie Chi oder Ki genannt, in Indien Prana, in Hawaii Mana, im lateinischen Spiritus (Atem, Geist) und in Griechenland Pneuma.
    Im tibetanischen Buddhismus als die Lehre des “ Medizin Buddhas”
    Weitere Parallelen existieren zum chinesischen Qiqong und der traditionellen chinesischen Medizin
    Ähnlich wie bei der Akkupressur / Shiatsu wobei die Ki Energie mittels Daumendruck in den Tsubos stimuliert wird. So werden in einer Reiki Behandlung dieselben Akupressurpunkte über die Meridianverläufe behandelt.Reiki hat sich mittlerweile zu einer weltweit hochgeschätzten Heilmethode entwickelt.
    Seit der Wiederentdeckung von Reiki durch Dr. Mikao Usui haben sich etliche Gruppierungen gebildet und Geschichten um diese Heiltechniken gerankt. Gleichzeitig sind auch sehr viele Nebenzweige des Reiki entstanden die nicht mehr viel gemeinsam haben , mit der japanischen Ideologie des Behandelns.

    Wer war Mikao Usui ?

    Dr. Usui wurde am 15. August 1865 .in Yago, einem Dorf in der japanischen Provinz Gifu-ken westlich von Tokio auf Honshu, der größten japanischen Insel, geboren
    Usui war eine zeitlang als Privatsekretär des Politikers Shimpei Goto (Pei Gotoushin) tätig. Goto bekleidete zu diesem Zeitpunkt das Amt des Bahn-, Post-, Innen- und Außenministers und wurde 1920 Bürgermeister von Tokyo.
    Weiterhin war Usui Mitglied der Rei Jyutsu Ka, einem Zirkel, der sich der Entwicklung von spirituellen Fähigkeiten widmete. Der Zirkel unterhielt ein Zentrum am Fuße des Kurumayamas, westlich von Kyoto..
    Auch soll Usui,sein Geld als Journalist und Geschäftsmann verdient haben

    (Quelle:Japanese Reiki Master Mr. Hiroshi Doi’s 1998 book ‚Iyashi no Gendai Reikiho‘ (Isbn. 4-9006631-34-7c0077) or „Modern Reiki Method for Healing“, translated by Yukio Miura, Kyoto, Japan and Emiko Arai, Vancouver, Canada – Mr. Doi has given permission to print this. Some of this information comes from other material of Mr. Doi’s)